Dressur- und Töltkurs


 

 

Auf einem Islandpferd diesen besonderen Gang genießen - wer möchte das nicht?

 

Thema unserers Kurses ist die Arbeit an der Gymnastizierung und Durchlässigkeit des Pferdes durch eine fein abgestimmte Hilfengebung des Reiters. 

Daraus entwickeln wir pferdefreundliches Töltreiten, korrekten Takt und Leichtigkeit im vierten Gang.

Die unterschiedlichen Töltveranlagungen unserer Schulpferde (Viergänger, Fünfgänger, Naturtölter) helfen uns, auf spezielle Probleme bei Pferd und Reiter einzugehen und unterschiedliche Lösungswege aufzuzeigen.

Unsere ausführliche Vorbesprechung am Anreisetag bietet Gelegenheit, eigene Wünsche zu äußern und in den Kursablauf zu integrieren.

 

 

Unser Kurs eignet sich für...

• fortgeschrittene Reiter mit gut ausbalanciertem Sitz in allen Grundgangarten

• jugendliche und erwachsene Reiter ab dem 12. Lebensjahr

• sowohl für tölterfahrene als auch für töltunerfahrene Reiter

• an Reiter, die mit ihrem eigenem Pferd Takt- und Rittigkeitsprobleme haben.

Zusammen suchen wir nach Lösungswegen auf einem geeigneten Lehrpferd und erarbeiten Trainingsvorschläge für Ihr Pferd zuhause.

 

Das eigene Fertigmachen der Pferde für den Reitunterricht ist bei diesem Kurs Voraussetzung.

In diesem Kurs arbeiten wir mit maximal 6 Teilnehmern und ausschließlich im Einzelunterricht um Ihre individuellen Wünsche berücksichtigen und auf jeden Könnensstand eingehen zu können. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen!

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung (mail), gerne können Sie auch auf Anfrage weitere Unterrichts-/Kurstage dazubuchen.

 

 

 

 

Inhalt des Kurses in Theorie und Praxis (abgestimmt auf Können und Wünschen des Reiters):

• Sitzkorrektur, Einwirkung des Reiters verbessern und feine Hilfengebung ermöglichen

• Durchlässigkeit des Pferdes

• lösende und versammelnde Lektionen

• Fuß- und Phasenfolgen im Tölt, Taktfehler, Töltveranlagung des Pferdes, Gebäudeprobleme

• Vorbereitung und Hilfengebung im Tölt unter Berücksichtigung des Ausbildungsstandes und der Töltveranlagung des Pferdes

• Taktfehler beim Pferd spüren, erkennen und Lösungswege finden

• Reiterfehler in Sitz- und Hilfengebung und deren Auswirkungen auf den Tölt und die Durchlässigkeit

• Töltarbeit je nach Ausbildungsstand des Reiters auf dem Platz und im Gelände

• Ausritt (auf Wunsch)

 

Kurseinheiten (3 Tage) :

Freitagabend Vorbesprechung und Theorieeinheit (Uhrzeit wird noch festgelegt)

Samstag und Sonntag 2 praktische Einheiten à 30-40 Minuten, Nachbesprechung

Kurseinheiten (5 Tage) :

Mittwochabend Vorbesprechung (Uhrzeit wird noch festgelegt)

Donnerstag 2 praktische Einheiten à 30-40 Minuten

Freitag 2 praktische Einheiten à 30-40 Minuten und eine Theorieeinheit (45 min)

Samstag und Sonntag je 2 praktische Einheiten à 30-40 Minuten, Nachbesprechung (Sa oder So)

 

Ausritte und/oder zusätzliche Einheiten auf Anfrage

 

 

 

Kurspreis 3 Tage | Fr 14.5. - So 16.5.

pro Person für unsere Hausgäste: 125 Euro

Freitag bis 17 Uhr

Abreise: Sonntag ab 16 Uhr

 

Kurspreis 5 Tage | Mi 12.5. - So 16.5.

pro Person unsere Hausgäste: 220 Euro

Anreise: Mittwoch bis 17 Uhr

Abreise: Sonntag ab 16 Uhr

 

 

Externe Reiter auf Anfrage

 

 

 

 

 Infos zu Unterkunft und unseren Ferienwohnungen gibt es hier!

 

Zur Anmeldung Reitkurs

Achtung! (die Anmeldung für die Reitkurse ist aus Platzgründen verbindlich!)

 



Praktikum 2021

Infos für 2021 findet ihr  hier!


++++ AUSZEICHNUNG ++++
zum Fleygur
Hof des Monats
im Sept. 2013

++++++++++++++++++

 


Wenn Sie bei uns Urlaub machen wollen gibt es mehr Informationen auf unserer Ferienhofseite.
Günstige Pauschalangebote finden Sie unter Reiturlaub.

Allgemeine Infos zum Hof, zu den Wohnungen und der Umgebung unter:
www.ferienhof-jungwirth.com